Mittwoch, 5. Oktober 2011

Esther Confiserie

Kennt  ihr  schon  die handgefertigte Pralinen und  Trüffel  von Esther Confiserie? Dann stelle  ich  euch nun die Leckeren Pralinen von Esther Confiserie vor.
Ich bekam zum Testen eine Packung gemischter Pralinen.
Vielen Dank.



Esther Confiserie wurde 1989 gegründet und ist  heute  ein Begriff für Qualität.
Das  kommt  nicht  von ungefähr den die Pralinen und Schokolade von esther Confiserie werden nur  die allerbesten Zutaten verwendet und  von Hand  liebevoll  angefertigt.

Einen tollen Onlineshop hat  Esther Confiserie auch, unter  den verscheidenen Kategorien  findet  ihr nicht  nur Pralinen auch Schokoladentafeln, Laktosefreie Pralinen und Schokolade, Ingwer Produkte, Drops, Waffelbblättchen und  Gumibären.
Für  jeden geschmack  was  dabei.
Bezahlt  werden kann per

Vorkasse
Sofortüberweisung
Paypal
auf  Rechnung
Kreditkarte sowie Gropay

Der  Mindesbestellwert beträgt 5,00 €uro
Die  Versandkosten sind  unterschiedlich,
DHL Paket 5,00€uro
Briefpost zwischen 0,55- 1,45€uro
Ab 150,-€uro liefert Esther Confiserie Versandkostenfrei.

Bei Newsletteranmeldung  gibt  es auch 10% für  eure  Bestellung.

Aber  nun zu meinen Pralinen
kleine Geschenkpackung


Feinste Auswahl an handgefertigten Pralinen, diese kleine Geschenkpackung enthält 16 Pralinen mit je 2 mal: Kirschwasser, Kokos, Himbeergeist, Amaretto, Marc de Champagne, Calvados, Vanille und Jamaica Rum. Für jeden Geschmack und Liebhaber etwas dabei.
10,90€

Die  Pralinen sind  wirklich lecker und  cremig, den Alkohol schmeckt man  raus aber  sehr  deszent. Man schmeckt  die Qualitat  heraus. Ich hab sie mit meinem Mann an einem gemütlichen Abend genascht  auch er  war  begeistert von dieser  tollen Qualität die  ihr  Geld  wirklich Wert  ist.
Ich kann  Esther Confiserie weiterempfelen  wenn ich  besondere Pralinen geniesen  wollt  dann seid ihr  bei Esther Confiserie genau richtig.

1 Kommentar:

  1. Die sehen ja richtig lecker aus :)

    Ich habe mich mal häuslich bei dir niedergelassen. Vielleicht magst du mich ja auch mal besuchen?

    fragt die Testmama
    http://produkt-test.blogspot.com/

    AntwortenLöschen