Sonntag, 6. November 2011

Basteln mit Wikki Stix

Nun stelle ich  euch  Wikki Stix vor.Gerade für  meine  Tochter ist  es   wichtig für ihre  Feinmotorik, im  allgemeinen ist es   wichtig unsere Kinder zu fördern, leider wird  das  in der  heutigen Zeit  immer  weniger.


Wikki Stix ist  aus Acryl Handarbeitgarn, ergänzt durch ein mikrokristallines, ungiftiges Wachs in Lebensmittelqualität. Es  handelt sich um  das  selbe Wachs welches auch  für  Kaugummis, Lippenstift oder Käseverpackungen gebraucht  wird.
Wikki Stix ist frei von Latex, Gluten, Erd- oder  anderen Nüssen
Wikki Stix ist bestens  geeignet für Kinder  mit  Allergien.
Wie  funktioniert Wikki Stix?
Es ist  ganz einfach sie  kleben, Man braucht kein Klebstoff, es  bleibe auch keine  Reste   so muss  man keine  Putzaktion starten.
Man  drückt  die Wikkis einfach mit  den Fingern leicht  auf eine glatte Oberfläche und  auch  einfach wieder  abzulösen und  neu  zu arrangieren, es  gibt  so  viel  Möglichkeiten und  das  tolle man  kann sie immer  wieder  verwenden.

Wikki Stix ist  für Kinder  geeignet ab 3  Jahren.

Unser Fazit
Da  ja  meine  Tochter  ein paar  Probleme hat mit  Motorik usw. fand  ich  das  eine gute Idee,  sie  war  natürlich  helaufbegeistert und  bastellte   sich  einiges  zusammen. Toll finde ich  das  man es immer  wieder verwenden kann,  nicht  nur  einmalig, sondern immer  wieder  was  neues.
Wir  können Wikki Stix weiterempfehlen.











1 Kommentar: